INTEGRA PROTECT Adult Diabetes mit Kaninchen

bei Diabetes mellitus

proteinreich

keine Stärke

bei Diabetes mellitus

proteinreich

keine Stärke

kein Zucker

aufeinander abgestimmter Mineralstoffgehalt

7,74 €

% 8,10 €* (4.44% gespart)
Inhalt: 0.6 Kilogramm (12,90 € / 1 Kilogramm)
Inhalt
Teilen Sie dieses Produkt mit Ihren Freunden:

INTEGRA PROTECT Diabetes mit Kaninchen: Diätfutter für Katzen mit Diabetes

Schützt, hilft und schmeckt! INTEGRA PROTECT Diabetes mit Kaninchen schmeckt zuckerkranken Katzen sehr gut. Dabei setzt das Diabetes Diätfutter für Katzen auf hochwertige fleischliche Zutaten und kommt ohne Getreide und Zucker aus.

INTEGRA PROTECT Diabetes mit Kaninchen ist proteinreich und kohlenhydratarm und daher für die Ernährung von Katzen mit Diabetes mellitus optimal geeignet. Kombiniert mit einer Behandlung durch den Tierarzt kann das Futter das Wohlbefinden des Stubentigers verbessern.

Fütterungsempfehlung

Bei der Berechnung der idealen Futtermenge für Katzen sollten Alter, Gewicht und Temperament des Tieres immer mit einbezogen werden.

Als Orientierung dienen folgende Richtwerte:

  • wiegt eine Katze 3 kg, kann sie 220 g Futter am Tag bekommen
  • bei einem Gewicht von 4 kg, erhält sie 265 g
  • einer Katze, die 5 kg wiegt, können 300 g angeboten werden

Unsere Fachtierärztin Frau Dr. Radicke erstellt für die fehlenden Gewichte gerne individuell zugeschnittene Fütterungsempfehlungen.

INTEGRA PROTECT – Das Diätfutter, das schmeckt

INTEGRA PROTECT wurde für die besonderen Bedürfnisse kranker Katzen entwickelt und wird sehr gut von Stubentigern akzeptiert. Für folgende Krankheiten sind INTEGRA PROTECT Spezialnahrungen erhältlich:

  • chronische Niereninsuffizienz
  • Futtermittelallergie
  • Magendarmprobleme mit akutem Durchfall
  • Vorbeugung der Struvitstein-Neubildung
  • Verringerung der Oxalsteinbildung
  • Diabetes mellitus

Zusammensetzung

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Schwein, Pute, 8 % Kaninchen), Mineralstoffe.

Diätalleinfuttermittel zur Regulierung der Glucoseversorgung bei Katzen (Diabetes mellitus)

weitere Informationen:
Enhält Trinkwasser. Trinkwasser ist kein Einzelfuttermittel und darf daher nicht in der Deklaration angegeben werden.
Mineralstoffe sind lebenswichtige anorganische Nährstoffe. Man unterscheidet Mengen- und Spurenelemente. Mengenelemente kommen in Mengen von über 50 mg/kg Körpergewicht vor, Spurenelemente liegen unter diesem Gehalt.
  • Protein 11 %
  • Fettgehalt 5,0 %
  • Rohfaser 0,3 %
  • Rohasche 1,6 %
  • Feuchtigkeit 81 %
  • Stärke 0,1 %
  • Gesamtzucker n.n
  • Taurin 0,6 g/kg
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg
  • 250 IE Vitamin D3

  • 1 mg Kupfer-Aminosäure

  • 11,4 mg Zinksulfat, Monohydrat

  • 1,4 mg Mangansulfat-Monohydrat

  • 0,1 mg Calciumjodat

Umsetzbare Energie pro 100g in MJ:

0,39

Gewicht der Katze g pro Tag
3 kg 220 g
4 kg 265 g
5 kg 300 g